Wenn du runterfällst

Vielleicht hast Du es ja vergessen 
Die Zeit trägt vieles einfach fort 
Ich hatte Dir vor Jahren was versprochen 
Doch was ist heute schon ein Ehrenwort 
Der eine nennt es bloß "Gesülze" 
Der andere schlicht und einfach "Mist" 
Für mich ist nach wie vor nur eines 
Daß man auch hält, 
was man sich mal verspricht

Wenn Du runterfällst, fange ich Dich auf 
Bist Du unerträglich halte ich Dich aus 
Wenn Du abhebst, 
dann halte ich Dich fest 
Ich ertrage Dich, wenn Du mich läßt

Jetzt hock ich hier in diesem Zimmer 
Und hör die beiden nebenan 
Denn die tun gerade 
was wir immer machten 
Bloß so laut, daß ich nicht schlafen kann 
Ich schau hinunter auf die Gleise 
Die Züge kommen und die Züge gehen 
Auf einmal wird es nebenan ganz leise 
Ich schließ die Augen und ich kann Dich sehen

Wenn Du runterfällst, fange ich Dich auf 
Bist Du unerträglich halte ich Dich aus 
Wenn Du abhebst, 
dann halte ich Dich fest 
Ich ertrage Dich, wenn Du Dich tragen läßt

Läßt Du noch mit Dir reden? 
Ich will doch auch nicht weiter wie bisher 
Für Dich, da ändere ich mein Leben, 
weil es ohne Dich nur noch ein Irrtum wär

Wenn Du runterfällst, fange ich Dich auf 
Bist Du unerträglich halte ich Dich aus 
Wenn Du abhebst, 
dann halte ich Dich fest 
Ich ertrage Dich, wenn Du mich läßt

(Musik: Josef Piek, Purple Schulz / Text: Purple Schulz)

Newsletter