Uns kann nichts passieren

Du hast Angst nach 10 mit der U-Bahn zu fahrn
So ne Station ist um die Zeit so völlig ohne Charme
Da laufen Typen rum, die willst du gar nicht sehen
und wenn sie reden kannst du meistens auch kein Wort verstehn

Es gibt Prügel für nix und irgendwas
Es gibt Prügeleinfach so, denn das macht ja Spaß
So ´ne Begegnung endet meistens leider ungesund
und das liegt nicht immer nur am Migrationshintergrund

Nach ’nem halben Jahr und nem Schädelbruch
kommt es vielleicht oder endlich mal zum Richterspruch:
Zwei Wochen auf Madeira im Erziehungscamp
und ’n Training in..., na was?  Sozialkompetenz!

Es siegt vor Gericht die bildungsferne Schicht
die verzögerte Entwicklung und ihr Grinsen im Gesicht
Die schwere Kindheit zahlt sich am Ende wieder aus
und alle gehen ganz brav nach Haus und singen:

Uns kann nix passieren
solang wir keine Frikadelle klauen
uns kann nix passieren
solang wir keinen Polizisten verhauen
uns kann nix passieren
es gibt immer eine Hintertür
und so finden wir mit Tücke jede Lücke im Gesetz
für uns läuft alles wie geschmiert!

Lebe jetzt, zahl später!“ hört sich super an
Klingt nach Schulden bis zum Hals, aber Porsche Fahren
Hereinspaziert! Willkommen im Schlaraffenland!
Du hast immer freien Eintritt mit der Karte von der Bank!

Lebe jetzt, zahl später!“ Bis man dann erwacht
denn das „Später“ kommt immer früher als gedacht
und ist es da, ist es in der Regel schon zu spät
auch wenn man dann zum ersten Mal das System versteht

bei dem dir am Schluss nichts mehr übrig bleibt
und es ein andrer ist, der sich vergnügt die Hände reibt
Vorher ging‘s nicht weiter, aber dann ging‘s flott
Erst warst du nur klamm, doch jetzt bist du bankrott

Und so sitzt du vor dem Schnösel in dem feinen Zwirn
und der sagt: „Für Sie gibt‘s leider keinen Rettungsschirm
Ihr Häuschen wird ab morgen unser Häuschen sein
Ich muss jetzt leider weg zu mein‘m Gesangsverein...“

Uns kann nix passieren
solang wir keine Frikadelle klauen
uns kann nix passieren
solang wir keinen Polizisten verhauen
uns kann nix passieren
es gibt immer eine Hintertür
und so finden wir mit Tücke jede Lücke im Gesetz
für uns läuft alles wie geschmiert!

Das Böse liegt beileibe nicht wie Dracula im Sarge
mitunter hockt es einfach hinter‘m Schreibtisch bei der Arge
Es hat Möbel von Ikea und fährt Minivan
seine Kinder heißen Sören, Ann-Kathrin und Sven
Das Böse teilt in Springerstiefeln Erbsensuppe aus
Es hackt sich durch die Leitung und ist längst bei dir zuhaus
Wenn deine Kinder in Afghanistan sind
geht es essen mit der Bundeskanzlerin und singt

Uns kann nix passieren
solang wir keine Frikadelle klauen
uns kann nix passieren
solang wir keinen Polizisten verhauen
uns kann nix passieren
es gibt immer eine Hintertür
und so finden wir mit Tücke jede Lücke im Gesetz
für uns läuft alles wie geschmiert!

(Text: Purple & Eri Schulz/ Musik: Purple Schulz)

Newsletter