Ganz normale Leute

Die Linke ist zur Faus geballt und 
Im Jacket versteckt 
Die Augen wandern spannermäßig rum 
Die Rechte hält sich fest an einem 
Kleinen Gläschen sekt 
Und jeder hält den Anderen für saudumm 
Man schüttelt sich die Hände und 
Tauscht Freundlichkeiten aus 
Man lächelt und man spritzt ein 
Bißchen gift 
Jeder, sagt es sei stinklangweilig 
Doch keiner geht nach Haus 
Weil man hier so viele 
Prominente trifft 
Ja, ja, die Katastrophen und die 
Arbeitslosigkeit 
Man lutscht und schmatzt und 
Sabbert am Buffet 
Wer ist denn die da vorne in dem 
Engen roten Kleid 
Und jeder observiert das Dekollete 
Wer ist denn die, was will denn die 
Wo kommt die plötzlich her 
Im Vertrauen, meinst Du, daß der 
Die besteigt ? 
Man einigt sich darauf, die Frau 
Ist wirklich sehenswert 
Keine Frage: 
Unser Horizont ist weit

Denn wir sind ganz normale Leute 
Wir sind so normal 
Ganz normale Leute

Man nörgelt und wird lauter, eh, wo 
Gibt`s denn hier noch Bier ? 
Steht sich bis drei die Beine 
In den Bauch 
Natürlich waren wir die 
Letzten Jahre auch schon hier 
Und Stings neue Platte 
Haben wir auch 
Die Hummerschwänzchen sind zu klein 
Die Mousse war viel zu schwer 
Grüß dich! Bussi! 
Kennen wir uns nicht ? 
(Ach leck mich doch) Oh, tut mir 
Leid, ich wüßte nicht woher 
Man hat Probleme 
Mit dem Gleichgewicht

Denn wir sind ganz normale Leute 
Wir sind so normal 
Ganz normale Leute 
Wir sind stinknormal. 

(Musik: Josef Piek, Purple Schulz / Text: Purple Schulz)

Newsletter